Virtual Private Network (VPN) funktioniert, um Ihr Gerät, sei es ein PC, ein Mobiltelefon oder ein Tablet, mit anderen Geräten an einem Ort zu verbinden. Ein VPN bietet Ihnen mehrere Vorteile, von denen einer ein Ausweg ist, um eine Verbindung zu einer blockierten oder geografisch gesperrten Website herzustellen.

Standort A ist beispielsweise in Indonesien nicht erreichbar. Daher besteht die Lösung darin, ein VPN-Programm auf Ihrem Gerät zu installieren und sich dann mit einer fremden IP zu verbinden, sodass Sie sich jetzt mit dieser Website verbinden können. Ein anderes Beispiel ist, wenn ein Internet-Vermarkter mit verschiedenen Marketingtricks Spam in sozialen Medien oder in einem Tool verbreitet, denn das ist die Lösung, indem er ein VPN verwendet, damit die Website Sie als jemand anderen erkennt, weil Sie eine andere IP verwenden.

Das Vorhandensein eines VPN sollte mit Bedacht genutzt werden, missbrauchen Sie es nicht, was sonst, um sich mit einigen Websites zu verbinden, die gegen die Norm verstoßen. Für die Bedürfnisse nach Privatsphäre (individuell) und Sicherheit (Sicherheit) ist ein VPN die richtige Lösung. Wenn Sie mehr Geld haben, kaufen Sie ein Premium, weil es sicherer und bequemer ist. Aber wenn Sie es nur versuchen möchten, reicht das kostenlose.

Aber wussten Sie, dass es über 300 VPNs gibt? Einige VPNs sind wegen ihrer guten Sicherheit beliebt, andere wegen ihrer Geschwindigkeit und viele sind schlechte VPNs. Im Wesentlichen gilt: Je sicherer ein VPN-Programm ist, desto langsamer ist seine Geschwindigkeit im Allgemeinen aufgrund des Verschlüsselungsprozesses, der das Netzwerk verlangsamt. Kennen Sie also zuerst Ihre Bedürfnisse. VPNs mit Super-Sicherheitsstufen sind möglicherweise nicht für diejenigen unter Ihnen geeignet, die sie zum Streamen verwenden möchten.

Einer von ihnen, auf den mit einem guten Sicherheitsniveau verwiesen wird, ist Hola VPN. Laden Sie die Hola VPN-App herunter, um einen individuelleren (privaten) und sichereren (secure) Internetzugang zu genießen. Sie können Hola VPN-Anwendungen auf mehreren Geräten von Smartphones bis zu Computern installieren.

Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen müssen, wenn dies Ihre erste Erfahrung mit der Hola VPN-Anwendung auf einem Computer ist:

1. Laden Sie die Hola-VPN-App hier herunter
2. Führen Sie den Installationsvorgang wie gewohnt durch
3. Hola-VPN aktivieren
4. Wählen Sie die IP des Landes aus, das Sie verwenden möchten
5. Greifen Sie erneut auf die blockierte Website zu, jetzt können Sie wieder darauf zugreifen.

Wenn Sie Hola VPN auf Ihr Mobiltelefon herunterladen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie den Google Playstore und schreiben Sie „Hola VPN“
2. Klicken Sie auf Installieren
3. Nachdem das Programm erfolgreich installiert wurde, geben Sie „Weiter“ und dann „Zustimmen“ an.
4. Sie gelangen direkt in das Hola VPN-Programm. Oben befindet sich ein Flaggenbild namens Länder-IP-Bild, das Sie ausprobieren können. Einige sind für Premium (bezahlt) eingerichtet und einige kommen kostenlos zurück.